16.07.2014

Ice Tea von TeeGschwendner

Schon seit Jahren kaufe ich mir im Sommer immer mal gerne 
einen Eistee bei TeeGeschwendner, denn die sind eigentlich immer
recht erfrischend und auch mal eine Alternative zu den ganzen Cola-
und Schorlegetränken die halt im Supermarkt im Kühlregal stehen.

Seit diesem Jahr gibt es die Ice Teas nun im neuen Gewand mit neuen Zutaten
und vor  allem aber auch mit neuem Geschmack.

Was so neu ist an den Neuen?
Bei den Alten war der "Tee" wohl ein Tee-Extrakt und bei
den neuen ist es nun ein starker Teeaufguss.

TeeGeschwendner hat mit nun alle neuen Sorten zugeschickt und ich möchte
sie euch jetzt einmal vorstellen. Ich fange  einfach mal mit dem an was mir am 
wenigsten geschmeckt hat und höre mit  meinem Geschmacksliebling auf.



Ice Tea Grüntee Mate

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser, Grüntee), Zitronensaft, natürliches Aroma, Koffein, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, grüner Mateextrakt.

Ja Mate...entweder man mag ihn oder halt eben nicht.
 Ich mag ihn leider nicht. Geschmacklich würde ich ihn zwischen einem Energiedrink und einem würzigen Chai einordnen. Er enthält ordentlich Koffein was ich als nicht Kaffeetrinker etwas gemerkt habe. Das wäre für mich 
jedoch kein Argument zum Kauf.







Ice Tea Minze BIO

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser, Grüntee), Zitronensaft, natürliches Aroma, Krauseminzeextrakt.

Minze befindet sich eigentlich nur so weit "hinten" in meinem Ranking, weil er leider etwas "langweilig" schmeckt.
Man bekommt was man kauft. Minze mit Grüntee und Zucker.

Wem marokkanische Minze(hier habe ich schon einmal über einen ähnlichen Tee berichtet) schmeckt der wird diesen Tee 
auch lecker finden.



 Ice Tea Holunderblüte 

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Pflanzenaufguss (Wasser, Holunderblüten, Malvenblüten, Spitzwegerichblätter, Frauenmantelkraut, Schafgarbenblüten), Zitronensaft, natürliches Aroma.

Leider mag ich keinen Hollunder und habe diesen Tee an meine Freundin abgegeben. Ihrer Meinung nach war der Tee nicht intensiv genug. 








Ice Tea Ingwer-Orange

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Grüntee-Aufguss (Wasser,Grüntee), Orangensaft (5%), natürliches Aroma, Zitronensaft, Orangenextrakt (0,2%), Ingwerextrakt, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

Ingwer Orange hätte meine lieblings Sorte werden können.
Leider ist für meinen Geschmack der Anteil an Ingwer eindeutig zu hoch. Der erste Schluck war sehr lecker, doch dann kam eigentlich nur noch die Schärfe vom Ingwer durch... Wenn es etwas zu Essen gewesen wäre, wäre es ein voller Erfolg gewesen. Leider erwarte ich von einem Eistee das ich erfrischt werde und nicht das ich ein Gefühl der schärfe in meinem Hals habe.
Also TeeGschwendner einfach die Schärfe entfernen und er schmeckt bestimmt noch ein Stück leckerer!


Ice Tea Schwarzkirsche

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Früchtetee-Aufguss (Wasser, Apfelstücke, Hibiskus, Hagebutten), Sauerkirschsaft (5%), Zitronensaft, natürliches Aroma.

Für meinen Geschmack ist er einfach ein ganzes Stück zu Süß...Hat etwas von Früchtetee mit Kirschsirup.











Ice Tea Waldbeere

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, starker Früchtetee-Aufguss (Wasser, Apfelstücke, Hibiskus, Hagebutten), schwarzer Johannisbeersaft (2%), Brombeersaft (2%), Zitronensaft, Himbeersaft (1%), natürliches Aroma.

Der erste meiner drei Lieblinge!
Zwar ist der Waldbeeren Eistee auch recht süß, aber bei ihm schmeckt es mir ganz gut. Für mich eher so eine Alternative zu Cola- und Limogetränken als das was ich mir wirklich unter Eistee vorstelle. Trotzdem sehr lecker.







Ice Tea Rooitea Mango-Passionsfrucht

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, Mangosaft (4%), starker Rooitea-Aufguss (Wasser, Rooitea), Passionsfruchtsaft (1%), natürliches Aroma, Zitronensaft, Gerstenmalzextrakt.

Mango ist lecker und Passionsfrucht/Maracuja trinke ich so auch schon gerne als Schorle.
Auch dieser Tee ist recht süß, was man bei Mango und Passionsfrucht aber auch erwarten muss.

Super lecker wenn man es fruchtig süß mag







 
Ice Tea Grapefruit-Apfel

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft, Grapefruitsaft (3%), Apfelsaft (2%), starker Tee-Aufguss (Wasser, Schwarztee), Zitronensaft, natürliches Aroma.

And the winner is:

Grapefruit-Apfel

Sauer, fruchtig und erfrischend. Genau das erwarte ich von einem Eistee. Für mich auch der Ice Tea bei dem man die Teebasis endlich mal etwas schmeckt. Ich würde ihn am liebsten den ganzen Sommer durch trinken!





Das waren sie also die 8 neuen Ice Teas von TeeGschwendner.
3 wirklich leckere, 4 die zwar nicht schlecht sind, aber für mich eben nur den zweiten Platz belegen würden und der Mate Tee  den man halt mögen muss.

Alles in allem ist hier ja nicht wirklich etwas schlechtes dabei, man muss die verschiedenen Geschmacksrichtungen hat mögen.

Ein bitterer Nachgeschmack bleibt aber bei den neuen Ice Teas...
Das sind die Kosten von 2 € pro 500 ml Packung!
Wie ich am Anfang schon geschrieben habe war der Eistee von TeeGeschwendner als er noch 1€ gekostet hat für mich in der immer eine Alternative zu Getränken aus dem Supermarkt.

Für 2 Euro werde ich sie leider nur noch kaufen, wenn ich wirklich Lust auf sie habe...


Da ich aber beim letzten Tee shoppen leckere Eistees zum selber machen mit bekommen, werde ich euch hier  demnächst zeigen was TeeGschwendner noch so alles für  den Sommer im Petto hat!

1 Kommentar:

  1. Hallo, wir haben ihn auch bekommen und ich fand fast alle gut . Günstig ist er gerade nicht finde ich. Bericht dazu ist auf meinen Blog ;) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen