06.03.2014

Tee Blog Nr. 11 Tee aus dem Beutel oder auch warum bin ich manchmal froh bei brandnooz zu sein

Bei Teebeutel Tees können mich eigentlich eher seltener begeistern.
Eine Überraschung für mich gab es dann aber mal wieder in der guten alten brandnooz Box.

Der Milford Cola-Kick Tee.
Eigentlich war in dem Moment in dem ich dann auch noch Früchtetee lesen musste bei ihm schon alles für mich gelaufen...
Aber wer kann schon Cola widerstehen?

Also Packung auf gemacht und wow das war schon mal ein Cola-Geruch der mich da entgegen strömte.
Schnell aufgegossen, probiert und eine neue Liebe war geboren!
Wie kann man den Geschmack am besten beschreiben...
Stellt euch einfach einen normalen 0/8/15 Früchtetee vor der ein bisschen Cola-Aroma hat.
Ich finde ihn einfach lecker!

Zutaten:
Hibiskus, Schwarzer Tee (30%), Aroma (Cola), süße Brombeerblätter, Zichorienwurzeln, Zimt, Süßholzwurzeln, Gewürznelken, Kolanuss, Vanilleschoten.
(Für alle die es interessiert: Zichorienwurzeln ist Chicoréewurzel! Ich stehe halt auf Chicorée!)




Leider oder ich sollte lieber sagen zum Glück gab es dann in der letzten Box den chinesischen Sencha von Teekanne der mich schon seit erscheinen bei jedem einkaufen anlachte und probiert werden wollte. 
Ich bin ein riesen Fan von japanischem Sencha und Bencha und auch vom koreanischen.
Apfeltee ist eigentlich auch immer was tolles und Hollunderblüte ist auch noch drin.
Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind und gleich meinen Wasserkocher angeworfen.

Leider schmeckte er dann weder nach einem guten Sencha noch nach einem guten Apfeltee...
Alles was ich schmecken konnte war Apfelaroma und irgendetwas recht süßes...was mich leider auch noch an Süßstoff erinnerte. 

Zutaten:
Grüner Tee – Sencha (53%), süße Brombeerblätter, Äpfel (13%), Apfelaroma (9%), Holunderblütenaroma (7%), Holunderblüten


Warum zeigen diese zwei Beispiele also warum ich eher selten zum Teebeutel Tee greife?
Für mich sind diese Packungen leider meistens ein Glücksspiel...Und Tee zu kaufen der mir dann eigentlich gar nicht schmeckt ist halt einfach dumm...
Wenn man dann aber mal eine Sorte gefunden hat die lecker ist oder die preislich beim Teehändler mithalten kann würde ich ihn auch immer kaufen.
Wer allerdings keine so große  Lust hat, der sollte doch zum Teehändler gehen, denn da kann man sich ja immer mal einfach eine Probe à 5-10 kaufen dann hat man nicht gleich eine ganze Packung zu Hause stehen wenn es einmal nicht schmeckt.




Ach und wie immer gilt hier Geschmäcker sind unterschiedlich, denn meine Mum hat sich über den Sencha dann sehr gefreut ^_*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen